Bautenschutz mit System – vom kompetenten Fachmann!

Waterproof - Bautenschutz mit System

Feuchtigkeit und Pilzbefall schädigen die Bausubstanz von Wohnhäusern und Gewerbebauten! OELLERS waterproof ist Ihr Bautenschutzsystem für den langfristigen Werterhalt Ihrer Immobilie.

Ob Alt- oder Neubau: Als geschulter waterproof-Partner sorgen wir kompetent und individuell für eine perfekte Dach- und Bauwerksabdichtung. Dabei verwenden sie ausschließlich waterproof-Qualitätsprodukte direkt vom Hersteller, der Farbenfabrik OELLERS.

OELLERS waterproof-System – Leistung, vom Keller bis zum Dach!
+ optimaler Schutz gegen Feuchtigkeit und Pilzbefall
+ komplette Abdichtung von Alt- und Neubauten
+ effiziente Lösungen fürs Energiesparen
+ ausschließliche Verwendung von Qualitätsprodukten
+ individuelle Beratung und umfassender Service= langfristiger Werterhalt für Ihre Immobilie

Wir beraten Sie gerne! unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Fassadenhydro-
phobierung

Problematik

problematikGuter Rat bei feuchten Hausfassaden

Kälte, häufige Niederschläge und große Temperaturschwankungen beanspruchen Hausfassaden auch im gemäßigten Mitteleuropa stark.

Das Problem: Durch Kapillareffekte dringt die Feuchtigkeit tief in Putz- und Klinkerfassaden ein und kann – besonders in den Wintermonaten – nicht mehr vollständig verdunsten. Die Fassade bleibt dauerhaft feucht und schnell enstehen unschöne Schäden. Zudem verursacht die hohe Wärmeleitfähigkeit des Wassers unnötige Energiekosten.

Abhilfe schafft in solchen Fällen eine so genannte Hydrophobierung Als Fachmann beraten wir Sie, analysieren Ihre Bausubstanz und bieten Ihnen einen langfristigen, zuverlässigen Bautenschutz aus einer Hand.

Lösung

loesung-hydrophobierungEine Hydrophobierung stößt Wasser einfach ab

Am Federkleid von Wasservögeln perlt Wasser einfach ab. Unter der natürlichen Imprägnierung bleibt es warm und trocken. Nach dem selben Prinzip schützt auch eine Hydrophobierung Ihre Fassade vor Feuchtigkeit und Schmutz.

Bei der Hydrophobierung setzen wir auf feindisperse, farblose und UV-beständige Beschichtungen. Diese dringen tief in das Mauerwerk ein und schützen – anders als ein einfacher, rein oberflächlicher Anstrich – jede Hauswand für Jahrzehnte. Farbton und Optik von Putz, Klinkern, Kalksandstein oder sogar Holz bleiben dabei unverändert.

Zugleich kann Wasserdampf aus den Innenräumen nach außen entweichen – das Gebäude „atmet“ und bleibt trocken.

Vorgehens-/Arbeitsweise

vorgehensweise-hydrophobierungSchritt für Schritt zur trockenen Fassade

Jeder Bautenschutz beginnt mit einer unverbindlichen Beratung vor Ort und der Analyse der vorhandenen Bausubstanz. Dabei ermitteln wir u. a. die Feuchtigkeit und die Wasseraufnahme Ihrer Hausfassade. Auf dieser Basis stimmen wir mit Ihnen die notwendigen Arbeiten ab.

Unser Leistungspaket für trockene Fassaden umfasst die schonende Reinigung mit Wasser und speziellen Moos- und Algenentfernern. Auf einen Hochdruckreiniger verzichten wir dabei. Bereits vorhandene Beschädigungen werden anschließend ausgebessert.

Dann beginnt die Hydrophobierung: Je nach Untergrund tragen wir die Beschichtung mit Pinseln oder per Sprühpistole auf. Zwei Arbeitsgänge gewährleisten die vollständige Sättigung des Mauerwerks. Die Hydrophobierung dringt tief in die Poren und Kapillare ein.

Alle Arbeiten sind innerhalb weniger Tage abgeschlossen – Ihre Fassade ist nun für Jahrzehnte zuverlässig geschützt.

Kosten

angebotEine Investition für Jahrzehnte

Wir bieten Ihnen Planungssicherheit. Nach der Analyse des Ist-Zustandes erhalten Sie von uns ein detailliertes Angebot aller empfohlenen Leistungen.

Dabei berücksichtigen wir Größe und Art der zu beschichtenden Fläche. Je nach Untergrund werden zwischen 0,1 und 0,4 Liter Hydrophobierung pro Quadratmeter benötigt. Für die Qualität und die Haltbarkeit der Beschichtung ist auf jeden Fall die vollständige Sättigung des Mauerwerks entscheidend.

OELLERS-Produkte

produkte-hydrophobierungStarke Partnerschaft mit Qualität

Um bestmögliche Ergebnisse zu gewährleisten, setzen wir ausschließlich auf die bewährten Qualitätsprodukte unseres Partners Oellers. Das Familienunternehmen verfügt über sechzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Farben, Lacken und Bautenschutzprodukten.

Auf der Basis unserer Vor-Ort-Analyse wählen wir mit unserem persönlichen Fachberater bei Oellers die richtige Beschichtung für Ihre Fassade. Vollständig trockene Untergründe behandeln wir z. B. mit waterproof classic. Mit einer wasserlöslichen Variante können auch restfeuchte Untergründe, z. B. bei Neubauten, behandelt werden. Das speziell auf Holzoberflächen abgestimmte waterproof wood schützt und verhindert, z. B. auf Terrassen, die Entstehung von Algen und Moosen, erlaubt jedoch das typische Nachdunkeln der behandelten Hölzer.

Qualitätssicherung

qualitaet-hydrophobierungDauerhafte Qualität für Ihre Werte?

Zum Abschluss der Arbeiten prüfen wir zur Qualitätssicherung den Erfolg unserer Arbeit. Noch einmal wird dabei die Saugfähigkeit des Untergrunds bestimmt. Der Vergleich mit den zuvor ermittelten Werten ermöglicht einen Nachweis über die stark verminderte Wasseraufnahme der hydrophobierten Fassade. Wasser und Schmutz perlen jetzt einfach von der Oberfläche ab.

Auf Wunsch wiederholen wir diese Prüfung nach einem Jahr sowie in regelmäßigen Abständen zum Nachweis der langfristigen Wirkung.

Abdichtung von
Bauwerken

Problematik

abdichtung-problematikHilfe gegen feuchte Wände

Feuchtigkeit in Wohnräumen verursacht Feuchteflecken, bröckelnden Putz, Stockflecken und Schimmelbefall. Durch Kapillareffekte wandert sie im porösen Mauerwerk aus dem Erdreich nach oben, ohne dass ein vollständiges Trocknen möglich wäre. Auf die Dauer entstehen so unschöne, kostspielige und auch gesundheitsgefährdende Schäden.

Abhilfe schafft in solchen Fällen eine so genannte horizontale Bohrlochsperre, die das Mauerwerk fachgerecht verdichtet und so aufsteigende Feuchtigkeit dauerhaft stoppt. Als Fachmann beraten wir Sie, analysieren Ihre Bausubstanz und bieten Ihnen einen langfristigen, zuverlässigen und wirtschaftlichen Bautenschutz aus einer Hand.

Lösung

abdichtung-loesungEine Bohrlochsperre stoppt aufsteigende Feuchtigkeit?

Bei einer Bohrlochsperre setzen wir auf flüssige Spezialprodukte, die in das Mauerwerk eingebracht werden. Dort verteilen sie sich selbsttätig und führen zu zuverlässiger Verdichtung und Verfestigung. So erhöht sich der Kapillarwiderstand, Feuchtigkeit kann nicht mehr durch das Mauerwerk aufsteigen und der Baukörper kann wieder durchtrocknen.

Zugleich bleibt diese horizontale Sperrzone diffusionsoffen und bildet somit – ähnlich einer Klimamembran – einen langfristig atmungsaktiven Tiefenschutz. Auch bereits geschädigte Wände – z. B. in den Kellern von Altbauten – werden so endlich wieder trocken.

Vorgehens-/Arbeitsweise

abdichtung-vorgehenSchritt für Schritt zur trockenen Mauer?

Jeder Bautenschutz beginnt mit einer unverbindlichen Beratung vor Ort sowie der Analyse der vorhandenen Bausubstanz und der Feuchtigkeitsbelastung. Auf dieser Basis entwickeln wir ein ganzheitliches Konzept zur Abdichtung Ihrer Immobilie und stimmen alle Maßnahmen mit Ihnen ab.

Für die dauerhafte Dichtigkeit einer Bohrlochsperre ist die fachmännische und gewissenhafte Ausführung aller Arbeiten unverzichtbar: In regelmäßigen Abständen bohren wir zunächst 12 bis 18 Millimeter große Löcher in die feuchte Wand. Diese Löcher sind etwa 40 Grad schräg nach unten geneigt. Die Bohrlochtiefe beträgt circa drei Viertel der Wandstärke.

Anschließend werden spezielle Chemikalien mit niedrigem Druck in die Bohrungen eingebracht: Durch Kapillareffekte verteilen sich die Mittel selbsttätig im Mauerwerk, verdichten und verfestigen es. Zwei Durchgänge gewährleisten die vollständige Sättigung des Mauerwerks, bevor die Bohrlöcher mit schnell bindendem Mörtel wieder verschlossen werden.

Kosten

angebotEine Investition für ein ganzes Hausleben?

Wir bieten Ihnen Planungssicherheit. Nach der Analyse des Ist-Zustandes erhalten Sie von uns ein detailliertes Angebot aller empfohlenen Leistungen.

Dabei ermitteln wir die notwendige Arbeitszeit sowie die Menge der benötigten Materialien abhängig von der Länge der Bohrlochsperre sowie der Gesamtfläche der feuchten Wand.

Für die Qualität und die dauerhafte Dichtigkeit der Sperre ist auf jeden Fall die vollständige Sättigung und Verkieselung entscheidend.

OELLERS-Produkte

abdichtung-produkteStarke Partnerschaft mit Qualität

Um bestmögliche Ergebnisse zu gewährleisten, setzen wir ausschließlich auf die bewährten Qualitätsprodukte unseres Partners Oellers. Das Familienunternehmen verfügt über sechzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Farben, Lacken und Bautenschutzprodukten.

Auf der Basis unserer Vor-Ort-Analyse wählen wir mit unserem persönlichen Fachberater bei Oellers die richtigen Chemikalien für Ihr Mauerwerk aus. Je nach Baustoffen verwenden wir Verkieselung F1 auf Silikatbasis oder Verkieselung S10 – mit fluoraliphatischen und hydrophoben Anteilen angereichertes Silikon.

Zum Verfüllen der Bohrlöcher verwenden wir Watmat, einen schnell bindenden, dauerhaft haltbaren Mörtel aus einer Mischung spezieller Zementarten, Kiesel und weiterer Zusätze.

Qualitätssicherung

abdichtung-loesungDauerhafte Qualität für Ihre Werte?

Zum Abschluss der Arbeiten prüfen wir zur Qualitätssicherung den Erfolg unserer Arbeit nach den Vorgaben der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) und des TÜV Rheinland. Als Nachweis erhalten Sie ein Garantiezertifikat, das Ihnen die sichere, langfristige Funktion der Bohrlochsperre gewährleistet.

Nach einer Trocknungszeit von einem Monat führen wir eine Kontrollmessung der Baustoff-Feuchte durch und protokollieren die Ergebnisse. Ein Jahr später erfolgt die abschließende Qualitätskontrolle.

Dachsanierung

Problematik

dach-vorherProfessioneller Schutz für jedes Dach

Das Dach ist die Visitenkarte Ihres Hauses und bietet zugleich Schutz vor jeder Witterung. Doch Regen, Kälte und UV-Strahlen können Dachziegeln stark zusetzen. Die Oberflächen werden angegriffen. Flechten und Moose bilden sich, im Winter entstehen Frostschäden. Gelangt durch beschädigte Ziegel dann auch noch Feuchtigkeit in die Isolierung, kann sich dort sogar Schimmel bilden.

Eine Dachsanierung mit speziellen Schutzanstrichen ist hier eine wirtschaftliche und dabei langfristige und zuverlässige Alternative zu einer Neueindeckung. Als Fachleute beraten wir Sie, analysieren die Bausubstanz Ihres Dachs und bieten kompetenten Bautenschutz aus einer Hand.

Lösung

dach-loesungEine Dachbeschichtung schützt langfristig

Eine Schutzbeschichtung ist die optimale Lösung für ältere, noch intakte Dächer aus Ton- oder Feldbrandziegeln. Auch Eternit- oder andere Dächer – z. B. von landwirtschaftlichen oder gewerblichen Hallen – lassen sich mit speziellen Anstrichen behandeln.

Eine von uns beschichtete Dachfläche wirkt optisch wie neu. Zudem verlängert sich die Lebensdauer des Dachs um viele Jahre: Wasser läuft wesentlich schneller ab und Verschmutzungen können sich nicht wieder festsetzten. Die Entstehung von Flechten und Moosen wird zuverlässig verhindert. UV- und Witterungsschutz der Beschichtung sind höher, als von neuen, unbehandelten Tonziegeln.

Neben den klassischen Ziegelfarben können unsere Kunden für den Schutzanstrich aus der gesamten RAL-Tabelle ihre Wunschfarbe wählen.

Vorgehens-/Arbeitsweise

vorgehen-dachSchritt für Schritt zum runderneuerten Dach

Jede Dachbeschichtung beginnt mit einer unverbindlichen Begehung vor Ort und der Prüfung der vorhandenen Bausubstanz. Unser Leistungspaket umfasst alle Arbeiten von der Grundreinigung und Ausbesserung Ihres Daches über die Grundierung und die Beschichtung in Wunschfarbe bis zur detaillierten Dokumentation.

Zunächst untersuchen wir Ihr Dach auf lose oder beschädigte Ziegel. Schäden werden bereits vor der Reinigung behoben, um die Isolierung unter den Ziegeln zu schützen. Die Reinigung erfolgt mit Hochdruckreinigern und speziellen Reinigungsmitteln. So entfernen wir Flechten und Algen auch aus den feinen Poren der Ziegel.

Anschließend beginnt die eigentliche Beschichtung: Dazu tragen wir zunächst die Haftgrundierung und anschließend den Schutzanstrich in Ihrer Wunschfarbe auf. Zwei Arbeitsgänge gewährleisten eine ausreichende Sättigung – auch bei besonders saugfähigen Untergründen.

Alle Arbeiten sind bei guter Witterung schon nach zwei Tagen abgeschlossen – Ihr Dach ist nun für Jahrzehnte sicher vor UV-Strahlung und Feuchtigkeit geschützt.

Kosten

angebotEine lohnende Investition

Für die Ermittlung der Kosten sind vor allem die zu beschichtende Fläche sowie der Zustand Ihres Daches entscheidend.

Wir bieten Ihnen Planungssicherheit. Neben allen anstehenden Arbeiten enthält unser detailliertes Angebot selbstverständlich auch bereits die benötigten Materialien wie z. B. Reiniger, Haftgrundierung und Schutzanstrich.

OELLERS-Produkte

dach-produkteStarke Partnerschaft mit Qualität

Um bestmögliche Ergebnisse zu gewährleisten, setzen wir ausschließlich auf die bewährten Qualitätsprodukte unseres Partners Oellers. Das Familienunternehmen verfügt über sechzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Farben, Lacken und Bautenschutzprodukten.

Auf der Basis unserer Vor-Ort-Analyse wählen wir die optimale Systemlösung für Ihr Dach. Die verschiedenen Komponenten – Reiniger, Haftgrundierung und der Schutzanstrich – sind stets optimal aufeinander abgestimmt. Standardfarben sind ab Lager lieferbar. Weitere – auch ausgefallene – Farbwünsche können auch kurzfristig erfüllt werden.

Qualitätssicherung

dach-qualitaetDauerhafte Qualität für Ihre Werte

Ein detailliertes Arbeitsprotokoll – inklusive Vorher-Nachher-Fotodokumentation – bietet ihnen einen umfassenden Überblick aller Arbeitsschritte. Auch die verwendeten Materialien – inklusive Mengenangaben – werden darin festgehalten.